Reisebericht

Panamericana 2017 / 2018

10.

Bericht

Zwischen Santiago und Mendoza, Chile / Argentinien

Wir erleben die Hauptstadt von Chile und fahren unseren ersten hohen Andenpass nach Argentinien. In Argentinien kommen wir in die Weinregion Mendoza, da weihnachtet es sehr.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Wir erreichen am späten Nachmittag die Hauptstadt Santiago de Chile und wollen noch die Stadt von oben sehen ...

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

... aber der höchste Turm von Südamerika ist heute geschlossen, es sind Wahlen. Wenn Wahlen in Südamerika sind, dann gibt es schon einen Tag vorher keinen Alkohol-Verkauf und am Wahltag haben viele öffentliche Stellen haben geschlossen, denn es soll jeder mit klarem Kopf seine Wahl treffen können.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Wachablösung vor dem Regierungsgebäude.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Das Regierungsgebäude heißt Moneda, weil das Gebäude früher einmal eine Münze war.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Wenn Uniformierte zu sehen sind und alles noch im Gleichschritt passiert dann werden bei den Deutschen die Augen feucht und es werden die Fotoapparate gezückt.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Und als hätten Sie es gewußt, dass die Panamericana-Tour heute hier ist, spielt das chilenische Armee-Musik-Corps zum Abmarsch: "Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus ..."

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Die Platz und die Moneda ist das politische Zentrum der Stadt vielleicht sogar vom ganzen Land ...

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

... wenn was passiert, dann passiert es hier. Genau wie am 11. September 1973 sind hier Kampfjets des chilenischen Militärs Angriffe auf die Moneda gefolgen und haben die freigewählte Regierung von Salvador Allende weggeputscht.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Vielen andere chilenischen Politikern ist hier am Platz ein Denkmal gesetzt, so auch dem Herrn Portales, der die chilenische Verfassung eingeführt hat.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Regiert wird auch hier ... die Börse.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Der Hauptplatz von Santiago, er wird auch Plaza de Armas (Waffenplatz) genannt. Hier ist die religöse Macht zu Hause ... und man erwartet den Chef vom Ganzen, der Papst kommt! ...

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

... Nicht heute, aber Anfang Januar 2018. Heute schickt er uns schon mal seinen heiligen Schein ;-).
Ein Doppel-Halo.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

An diesem kleinen Hügel wurde Santiago 1541 gegründet.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Am Abend (nach den Wahlen) werden wir noch auf das höchste Gebäude von ganz Südamerika gelassen.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Auch hier oben werden wir daran erinnert, dass wir noch Wichtel-Sachen kaufen müssen.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Die Aussichtsplattform ist auf dem Top und ist auf einer Höhe von 300 Metern.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Am nächsten Tag geht es noch höher hinaus. In unzähligen Kurven arbeiten wir uns hinauf ...

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

... bis auf eine Höhe von 3.300 Meter.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Auf der Passhöhe angekommen, kann man noch höher hinaus ...

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

... dann aber zu Fuss. Zum höchsten Berg von ganz Amerika, dem Aconcagua. Mit 6.962 Metern ist er sogar die höchste Erhebung außerhalb vom Himalaya.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Auch die Fahrt hinunter, nach Argeninien ist traumhaft schön.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Aber wir müssen uns noch für die kommenden Festimitäten vorbereiten ...

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

... und uns in Vornehmheit üben.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Auch müssen wir wissen, wie schwer so ein Sack ist.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Höher hinauf schauen kann man in Amerika nicht.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Wir sind in Mendoza angekommen ... Wasser bestimmt hier alles.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Das demonstriert man hier pompös am Brunnen der Kontinente, Fuente el los Continentes.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Ohne Wasser würde hier auch kein Wein wachsen. Argentinien steht an Nummer 5 der Weinproduzierenden Länder, sogar noch vor Chile. Es wird nur nicht soviel Wein exportiert ... man (und Frau) trinkt ihn lieber selber.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

In einem edlen Weingut werden wir zu edlem Wein auch ein edles Essen bekommen.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Alle sind schon gespannt, was uns der Gourmet-Koch auf die Teller zaubert.

suedamerika, chile, panamericana, seabridge, panamericanatour, wohnmobil, reisemobile

Nur soviel sei gesagt, es war ein Genuß für alle Sinne.