Reisebericht

Die große USA-Reise

Mietmobiltour 2017 von Chicago bis Los Angeles in 90 Tagen

Bei Chicago übernehmen wir unsere Mietmobile und fahren zügig nach New York City. Weiter geht es geht es über Washington, Charleston und Savannah ins sonnige Florida bis nach Key West. Dann entlang der Golfküste über New Orleans, den Süden von New Mexico und Arizona nach San Diego, an die Pazifikküste. Nach 6 Wochen erreichen wir Los Angeles ...

 

Von Los Angeles fahren wir einen großen Kreis durch den großartigen Westen der USA. Entlang der Pazifikküste nach San Francisco, dann über die Sierra Nevada und den Yosemite Nationalpark nach Las Vegas. Nun geht es auf atemberaubenden Panoramastraßen in die steinerne Wunderwelt des Colorado Plateau. Zion, Bryce, Capitol Reef, Canyonlands und Arches Nationalpark. Dann durch die Rocky Mountains zum Yellowstone, dem ältesten und wohl großartigsten Nationalpark der Welt. Von hier machen wir einen Abstecher in die Prärie – ins Land der Sioux. Mount Rushmore mit den in Stein gemeißelten Präsidentenköpfen, Denver im Herzen der Rocky Mountains und Santa Fe, wo wir auf die legendäre Route-66 stoßen. Es geht nochmal in die Steinparks von Utah und Arizona. Mesa Verde, Monument Valley, Horseshoe Bend; krönender Abschluss ist der gewaltige Grand Canyon, dessen Ausmaße für Auge und Kamera unermesslich erscheinen.

 

Marion und Uwe organisieren Reiselustigen die schönste Zeit vom Jahr ...

Chicago - New York - Washington

Noch bevor wir die nagelneuen Miet-Wohnmobile übernehmen, sehen wir uns die Metropole Chicago an. Danach geht es zur nächsten Mega-City - New York. Voller Historie ist auch unser folgendes Ziel, die Hauptstadt - Washington [... mehr sehen]

Die Ostküste über Miami bis Key West

Touristisch ist es ein etwas unerschlossener Fahrabschnitt, aber es gibt viele interessante Dinge und Städte zu entdecken. Savannah eine Stadt voll mit Historie hat uns allen wahnsinnig gut gefallen. Touristisch wird es dann in Florida, Städte wie Orlando, Miami und Key West sprechen da Bände. [... mehr sehen]

Florida - Die Everglades und die Golfküste

Der Bundesstaat Florida ist riesig und abwechslungsreich, ein ist aber immer gleich - die Sonne. Deswegen nennt sich Florida der Sunshine State. Bei dem feut/warmen Klima gedeiht eine tropische Vegetation und es gibt viele exotische Tiere, die wir in Europa nur hinter Gitter kennen, in Florida direkt vor der Wohnmobiltür. [... mehr sehen]

Die Südstaaten

Wir durchfahren die Südstaaten. Dabei meinen wir die geographischen Südstaaten, im Bürgerkrieg 1861 - 65 gehörten zu den Südstaaten (die Konföderierten) auch Staaten dazu die geographisch im Osten und in der Mitte der USA liegen. wir durchfahren dabei Städte, die nicht an den üblichen touristischen Routen liegen und sehen so einen Teil von den USA der unverfälscht und sehr ehrlich erscheint. Natürlich schauen wir uns die Metropole New Orleans an. [... mehr lesen]

Entlang der mexikanischen Grenze

Von Tombstone in Arizona geht es in die Kakteen Parks an der mexikanischen Grenze. Wir fahren durch die Senora Wüste und treffen in San Diego auf den Pazifischen Ozean. Dann geht es noch bis Los Angeles und hier ist Halbzeit bzw. ein paar Teilnehmer fliegen nach Hause, dafür kommen wieder ein paar Abenteurer dazu. [... mehr lesen]