Panamericana Tour

Organisierte Wohnmobilreisen in alle Welt

Panamericana
Südamerika
Frankreich
Schottland
Island & Färöer
Japan

Reiseberichte der Panamericana-Touren 2019/20:

Die Reise wurde wegen Corona im März 2020 unterbrochen. Mitte Januar 2021 sammeln sich Teilnehmer aus beiden Gruppen wieder in Costa Rica und werden die Reise gemeinsam fortsetzen. Ihr dürft also gespannt sein.

Wegen Corona gab es 2020 nicht viele Touren. Die Wohnmobil-Tour Island & Färöer  konnte glücklicherweise stattfinden. Die Reiseberichte geben einen Einblick in die Tour.

Genießen Sie die Möglichkeit, das Abenteuer einer Reise mit der Sicherheit, Bequemlichkeit und Geselligkeit einer organisierten Gruppenreise zu kombinieren.

Wir führen Sie zu den schönsten Highlights, kennen die besten Übernachtungsplätze und bringen Ihnen Land und Leuten näher, immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Wir eilen nicht von einer Sehenswürdigkeit zur anderen, sondern nehmen uns viel Zeit und reichlich Ruhetage. Sie reisen mit ihrem eigenen Wohnmobil.

Unsere Philosophie des Reisens: Jeder für sich, doch nicht allein.  Kein Fahren im Konvoi!

Jeder Tourteilnehmer erkundet die einzelnen Fahretappen entspannt für sich allein, nach eigenem Fahrstil und Tagesrhythmus. Mit Hilfe des Roadbooks sowie Kartenmaterial und GPS-Koordinaten kommen Sie gut ans Ziel.

Abends trifft man sich auf den reservierten Übernachtungsplätzen. Bei einem Briefing wird die nächste Etappe vom Reiseleiter erläutert. Hin und wieder darf auch etwas Geselligkeit nicht fehlen, alles ohne Zwang!

Sie genießen unterwegs viel Freiheit, haben aber dennoch einen kompetenten Ansprechpartner, der Ihnen bei Havarie und Krankheit zur Seite steht und Ihnen bei schwierigen Passagen und Grenzübertritten behilflich ist.

2006 fand die erste geführte Panamericana statt. 2007 kam die Südamerika-Tour hinzu. Mittlerweile organisieren wir auch Wohnmobil-Touren in Frankreich, Schottland, Island, USA und seit 2019 sogar Mietmobil-Touren in Japan.

Janette Emerich und Uwe Hamm

In Zusammenarbeit mit der Firma Seabridge