Wieder einmal lernen wir, dass man in Lateinamerika nicht allzu weit vorausplanen kann. Die linke Terrororganisation ELN, die sich selbst die „nationale Befreiungsarmee“ nennt, hat einen dreitägigen Streik in ganz Kolumbien angesetzt. Das legt den kompletten Fernverkehr lahm. In dieser Zeit können wir definitiv nicht auf der Straße sein, es wäre zu gefährlich. Die geplante Einreise nach Kolumbien muss also nach hinten verschoben werden. Doch so negativ das nun auch klingen mag, für uns ist es gar nicht schlimm, ganz im Gegenteil! So haben wir noch Zeit für einen spontanen Abstecher ins Amazonasgebiet! Doch zuerst sehen wir uns noch Baños und die Wasserfälle der Umgebung an, für den Dschungelbericht müsst ihr euch noch etwas gedulden!

Reisebericht Panamericana 2019 Gruppe 2
Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht