Südamerika liegt hinter uns. Von Cartagena fliegen wir trotz Corona Virus ohne Einschränkungen nach Panama City. Wir sehen uns bei einer Stadtführung die Hauptstadt sowie die Schleusen am Panama-Kanal an. Im Anschluss beziehen wir ein Hotel in der Nähe des Hafens. Das Auslösen der Wohnmobile aus dem Hafen geht schneller als gedacht. Die Teilnehmer der ersten Gruppe am Vortag mussten deutlich länger warten. Man benötigt immer viel Geduld in Lateinamerika. Wir sind alle glücklich unsere Häuser auf Räder wieder zu sehen und nach 10 Hotelnächten die Camper-Betten zu beziehen. Nun freuen wir uns auf den Mittelamerika-Teil der Panamericana!

Reisebericht Panamericana 2019 Gruppe 2
Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht