Noch immer ist unklar, wann die USA Touristen wie uns auf dem Landweg die Einreise wieder erlauben werden. Aktuell bleibt die Grenze bis einschließlich 21. April geschlossen. Wir wären gern am 04. April eingereist, was nun nicht klappt. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben, irgendwann wird das schon noch klappen! So beschließen wir, noch ein paar Tage einzuschieben und uns mehr Zeit zu lassen, bis in einem knappen Monat wieder Neuigkeiten verkündet werden. Eine Chance geben wir uns noch, die Grenzöffnung gemeinsam zu erleben! Und es gibt wahrlich schlimmeres, als ein paar Tage länger in Mexiko zu verweilen. Wir fühlen uns wohl und können uns deutlich freier und unbeschwerter bewegen als in den meisten Ländern Europas. Also klagen wir nicht, sondern erfreuen uns an der Reisefreiheit, den abwechslungsreichen Landschaften und den großen und kleinen Wundern der Natur!

Reisebericht Panamericana 2019 Gruppe 2
Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht